Veranstaltungen/Termine

Die Corona-Pandemie hat kulturelle Aktivitäten auf der ganzen Welt stark eingeschränkt, und wann sie wieder in dem zuvor gekannten Rahmen das Leben der Menschen bereichern können, ist weiter unklar. Viele Künstlerinnen und Künstler plagen Sorgen um ihre wirtschaftliche Existenz noch stärker, als das nicht selten auch zuvor schon der Fall war.
Natürlich wurden auch sämtliche Planungen des Kulturkreises Gerresheim für das laufende Jahr über den Haufen geworfen.

Die Aktivitäten zur Feier der Gründung Gerresheims im Jahr 870, also vor nun 1150 Jahren wurden in Absprache mit den anderen beteiligten Organisationen auf unbestimmte Zeit verscho­ben. Ruth Schleyer und Peter Stegt werden aber einzelne Führungen durch Gerresheim mit Bezug zu diesem Jubiläum anbieten, sofern das mit den dann geltenden Bestimmungen vereinbar ist. Bitte informieren Sie sich bei Interesse jedenfalls noch kurzfristig auf unserer Internetseite, was in welcher Form stattfinden kann!

Wir wollen auch die regelmäßig am 3. Montag eines Monats stattfindenden Jazz-Sessions wieder organisieren – als Open Air Veranstaltungen im Biergarten auf dem Gelände der Galopprennbahn. Allerdings sind wir dabei nicht zuletzt vom Wetter abhängig. Deshalb empfiehlt sich die Konsulta­tion unserer Webseite vor dem Besuch der Session aus mehreren Gründen. Starten wollen wir am 15. Juni (siehe unten). Falls es die Umstände erlauben, werden in Kooperation mit dem Reisebüro am Kölner Tor im November zwei Busreisen zu Kunst und Architektur durchgeführt.

Unsere Beirätinnen für Kunst, Christina von Plate und Inken Heske, planen auch bereits die zweite Ausgabe des ARTWALK für Mitte Juni 2021. Weitere Informationen für Künstlerinnen und Künstler, die sich gerne Beteiligen wollen, finden Sie auf unserer Seite ARTWALK 2021.

Auch die für April geplante Jahreshauptversammlung konnte leider nicht stattfinden. Wir werden versuchen, sie an einem noch festzulegenden Termin im vierten Quartal nachzuholen. Der Vorstand wird bis dahin im Amt bleiben und seine Aufgaben wahrnehmen.

Montag, 17. August, 19 Uhr
Jazz-Session im Biergarten auf dem Rennbahngelände, Rennbahnstr. 20 – Eintritt frei!
GARGATO
Dirk Steinsträter (Bass), Stephan Wallrich (Gitarre), Thilo Rick (Schlagzeug)
Seit März 2012 lädt der Kulturkreis regelmäßig am dritten Montag eines Monats ein zur Jazz-Session. Das Konzept der Ver­anstaltungsreihe sieht vor, in wechselnden Besetzungen die Vielfalt der Jazzmusik zu präsentieren. Der Abend beginnt unter Open Air Bedingungen jeweils um 19 Uhr mit dem Konzert eines professio­nellen Jazzensembles. Ab 20 Uhr geht es mit einer offenen Jam-Session weiter: Wer ein Instrument spielt und die Grundregeln der Jazz-Improvisation kennt, ist herzlich eingeladen, sich aktiv zu beteiligen!

Samstag, 5. September, 14 Uhr
Treffpunkt: Eingang zur Basilika, Gerricusplatz
Geschichte(n) aus 1150 Jahren Gerresheim
Führung mit Peter Stegt; Spenden für den Kulturkreis sind willkommen!
Dauer: ca. 1,5 Stunden, Anmeldung erbeten unter stegt@web.de

Montag, 21. September, 19 Uhr
Jazz-Session im Biergarten auf dem Rennbahngelände, Rennbahnstr. 20 – Eintritt frei!

Sonntag, 27. September, 16 Uhr
Treffpunkt an der U73 Haltestelle Gerresheim Rathaus, vor Sanitätshaus Tonn
Die schöne Agnes und ihr edler Ritter – Romantische Liebesgeschichte oder Auslöser eines brutalen Krieges?
Auf diesem Rundgang durch das alte Gerresheim und die Basilika St. Margareta erfahren wir viel über das Leben der Stiftsdamen zu Gerresheim und spüren einem bedeutenden Kapitel der Landesgeschichte am Originalschauplatz nach (Truchsesscher Krieg).
Dauer: ca. 1,5 – 2 Stunden
Führung mit Ruth Schleyer; Spenden für den Kulturkreis sind willkommen!
Anmeldung erbeten ab dem 1. September unter rschleyer@t-online.de oder 0211/2093612

Samstag, 10. Oktober, 14 Uhr
Treffpunkt: Eingang zur Basilika, Gerricusplatz
Geschichte(n) aus 1150 Jahren Gerresheim
Führung mit Peter Stegt; Spenden für den Kulturkreis sind willkommen!
Dauer: ca. 1,5 Stunden, Anmeldung erbeten unter stegt@web.de

7. und 8. November
Kulturreise: Busfahrt nach Limburg, Darmstadt und Wiesbaden
Facettenreiche Architektur in Hessen
Bei dieser Reise erwartet Sie ein bunter Mix architektonischer Stile, der vom Mittelalter bis in die Moderne reicht. Berühmte Bauwerke, aber auch versteckte Perlen werden Ihnen auf Ihrem Weg durch die hessischen Stadtschönheiten Limburg, Darmstadt und Wiesbaden begegnen.
Reisepreis ab 219 € mit Übernachtung und Halbpension
Weitere Informationen und Buchung: Reisebüro am Kölner Tor, Tel.: 0211/2295080, www.kluges-reisen.de

Samstag, 14. November
Kulturreise: Busfahrt nach Aachen und Maastricht
500 Jahre Dürer in Aachen + die sakralen Schätze von Maastricht
1520 reisten zwei bedeutende historische Persönlichkeiten nach Aachen: Karl V., der im Dom feierlich zum König gekrönt werden sollte, und Albrecht Dürer, einer der größten Künstler seiner Zeit. Exakt 500 Jahre später werden diesem Ereignis drei besondere Ausstellungen gewidmet. Sie besuchen die Hauptausstellung im Suermondt-Ludwig-Museum, die Dürers Reise nach Aachen (und Antwerpen) bis ins kleinste Detail beschreibt. Dies gelingt dank seines umfangreichen Reisetagebuchs und der künstlerischen Arbeiten, die die einzelnen Reisestationen visualisieren. Gezeigt werden u. a. etwa 120 Werke aus hochrangigen Institutionen wie der Wiener Albertina, dem Pariser Louvre und Windsor Castle. Anschließend führt die Fahrt zwar nicht ins belgische Antwerpen, sondern in die älteste Stadt der Niederlande, nach Maastricht. Auf dem größten Platz der Stadt steht die imposante und monumentale St. Servatius-Basilika, die älteste der Niederlande. Hier findet sich eine der prächtigsten Schatzkammern Europas (UNESCO-Weltkulturerbe), die Sie während der Führung in vollem Glanz bewundern können. Der Schrein des heiligen Servatius (1. Bischof der Niederlande), ein Werk maasländischer Goldschmiedekunst, ist das kostbarste Exponat. Nach dieser kleinen kulturhistorischen Zeitreise mit vielen Entdeckungen haben Sie sich Ihre Freizeit in den mittelalterlichen Altstadtgassen verdient. Kleine Cafés und charmante Geschäfte warten auf ihren Besuch.
Reisepreis inklusive Busfahrt ab 65.- €
Buchung: Reisebüro am Kölner Tor GmbH
Gräulinger Straße 2 – 40625 Düsseldorf – Tel.: 0211/2295080 – www.kluges-reisen.de