Okko Herlyn liest: „MÖRDERISCH HEIMATLICH“

Okko Herlyn liest aus seinem Buch:  „MÖRDERISCH HEIMATLICH“
Vom Niederrhein und anderen Realsatiren

Es muss nicht immer gleich die Blutspur im Vorgarten oder gar eine Leiche im Keller sein – der
ganz alltägliche Kleinkram ist mitunter mörderisch genug. Okko Herlyn, Professor der Theologie
und mehrfach ausgezeichneter Kabarettist und literarischer Kleinkünstler, nimmt in einer
temporeichen Collage aus Szenen und Songs den Niederrhein mit seinen betulichen und
abgründigen Seiten in den Blick: anrührende Idyllen und absurde Marotten, verschwiemelte
Erotik und milieubedingte Zwangsneurosen – was halt so anliegt. „Publik-Forum“ nannte
Okko Herlyn „einen begnadeten Nachfahren des großen Hanns Dieter Hüsch.“

Die Lesung läuft mit freundlicher Unterstützung des Kulturkreises
Gerresheim, Grafenberg und Hubbelrath e. V.

Tatzeit:            Sonntag, 27. Oktober 2013
16.00 Uhr
Tatort:             „Bogart’s“
Am Poth 2 a
40625 DÜSSELDORF-Gerresheim
Kopfgeld:       5 €, Kartenvorbestellung: 0211-288757, ab 17 Uhr!!

Stefan Melneczuk – schwarzhumoriger Krimiautor – liest im Theater Otto Zwo für die „Die Lesebande“

Der schwarzhumorige Krimiautor Stefan Melneczuk   liest im Theater Otto Zwo für „Die Lesebande

Auch live zieht Stefan Melneczuk alle Register –  zwischen gepflegtem
Horror und Melancholie, gewürzt mit schwarzem Humor. Sei es solo
oder mit anderen Autoren und Musikern. Beim großen Krimi-Festival
„Tatort Eifel“ war der Hattinger – mit dem Programm „Leichen im Keller“ –
ebenso schon vertreten wie bei Kunst- und Kulturfestivals, unter anderem
auf Schloss Burg an der Wupper.

Die Lesung läuft mit freundlicher Unterstützung des Kulturkreises
Gerresheim, Grafenberg und Hubbelrath e. V.

„Theater Otto Zwo“
Ottostraße 2
40625 Düsseldorf
Mittwoch, 13. November 2013
20:00 Uhr
Eintritt: 6 Euro,  Anmeldung bei Herrn Schaale,   0211 – 2880194