Veranstaltungen/Termine

Samstag, 16. Juni
Kulturreise: Rubensjahr in Antwerpen – Auf den Spuren des flämischen Meisters in der Barockstadt

Unter dem Motto „Flämische Meister 2018-20“ bieten die flämischen Kulturstädte in den kommenden drei Jahren ein Programm mit hochkarätischen Ausstellungen. Das Jahr 2018 steht im Zeichen von Rubens, einem der bedeutendsten Barockmaler Europas. In der Liebfrauenkathedrale erwartet Sie eine Kollektion beeindruckender Kunstschätze, darunter auch vier Gemälde von Rubens. Das Rubenshaus zeigt eine Überblicksausstellung zum Wirken von Michaelina Wautier, einer der wenigen Künstlerinnen aus der Zeit des Barocks.
Reisepreis inkl. Busfahrt, Stadtführung auf den Spuren Rubens, Eintritt Liebfrauenkirche: 65.- €
Buchung: Reisebüro am Kölner Tor GmbH
Gräulinger Straße 2 – 40625 Düsseldorf
Tel.: 0211/2295080
www.kluges-reisen.de

Montag, 18. Juni, 20:00 Uhr
Jazz-Session im Kulturbahnhof Gerresheim, Heyestraße 194 – Eintritt frei!
Family Affairs
mit Florian Beckmann (Trompete), Thorsten Praest (Gitarre), Maya Marx (Gesang), Philip Marx (E-Bass), Titus Marx (Gitarre), Laetitia Marx (Kontrabass), René Marx (Keyboard) und Christian Schröder (Schlagzeug)

Seit März 2012 lädt der Kulturkreis regelmäßig am dritten Montag eines Monats ein zur Jazz-Session. Das Konzept der Veranstaltungsreihe sieht vor, in wechselnden Besetzungen die Vielfalt der Jazzmusik zu präsentieren. Der Abend beginnt jeweils um 20 Uhr mit dem Konzert eines professionellen Jazzensembles. Ab 21 Uhr geht es mit einer offenen Jam-Session weiter: Wer ein Instrument spielt und die Grundregeln der Jazz-Improvisation kennt, ist herzlich eingeladen, sich aktiv zu beteiligen!

Sonntag, 8. Juli, 15:30 Uhr
Jazz im Brunnengarten neben der Basilika St. Margareta, Gerricusstr. 12
Rock Swings
mit der Big Band der Clara-Schumann-Musikschule und Holger Queck (Gesang)

12. bis 17. August
Kulturreise: Görlitz und die versteckten Perlen der Oberlausitz – mit Ausflug nach Breslau und ins Tal der Schlösser und Herrenhäuser im Riesengebirge

Auf dieser Reise entdecken Sie die Kostbarkeiten von Görlitz ganz intensiv. Die Stadt an der Neiße gehört zu den schönsten Städten Deutschlands und bietet viele Superlativen. So präsentiert sie das wichtigste erhaltene Gründerzeitviertel der Republik und bietet mit dem Untermarkt und seiner Fülle an Baustilen einen der bedeutendsten historischen Plätze Europas. Die Renaissance-Fassaden reihen sich zum bemerkenswertesten Viertel dieser Bauepoche nördlich der Alpen auf. Rund 4000 Gebäude der Stadt stehen unter Denkmalschutz. Durch die ideale Lage unseres Hotels im Gründerzeitviertel können Sie auch am Abend auf Entdeckungstour durch die Stadt gehen.
Reisepreis inkl. Busfahrt, Übernachtung mit Frühstück, verschiedene Mahlzeiten, Eintritte und Führungen: ab 649.- €
Buchung: Reisebüro am Kölner Tor GmbH
Gräulinger Straße 2 – 40625 Düsseldorf
Tel.: 0211/2295080
www.kluges-reisen.de

Montag, 20. August, 20:00 Uhr
Jazz-Session im Kulturbahnhof Gerresheim, Heyestraße 194 – Eintritt frei!