Jazz im Brunnengarten

 

Jazz im Brunnengarten

Jazz im Brunnengarten am 15. Juni (ein Sonntag)

 

Big Band der Clara-Schumann-Musikschule, Leitung Romano Schubert

Aktuelles Programm: Four Brothers – Tribute to Woody Herman

Beginn: 15.30 Uhr – Eintritt frei!

 Beim traditionsreichen Open-Air-Konzert „Jazz im Brunnengarten der Basilika St. Margareta“ des  KulturkreisesGerresheim wird in diesem Jahr wieder die Big Band der Düsseldorfer Clara-Schumann-Musikschule auftreten. Das aktuelle Programm der Band besteht aus Stücken, die der amerikanische Jazz-Klarinettist und Bandleader Woody Herman im Verlauf seiner langen Karriere komponiert oder jedenfalls präsentiert hat.

  Woody Herman gab Ende 1936 sein Debüt mit der aus der Jones-Band hervorgegangenen Formation „The Band That Plays The Blues“. Mit „Woodchopper’s Ball“ landete Herman 1937 einen Hit mit über einer Million verkauften Tonträgern. Das war der Durchbruch zu einem der führenden Orchester der späten Swing-Ära. Seine nächsten 4 Orchester nannte er Herd bzw. Herman’s Herd. Bis in die 1980er Jahre blieb er erfolgreich mit seinen Thundering Herds. Die CSM Big Band präsentiert das breite stilistische Spektrum der Herman’s Herds und damit eine kleine Geschichte des Big Band Jazz.

Veranstalter:

Der KulturkreisGerresheime.V.

fördert und pflegt diekünstlerische und kulturelle Arbeit im Düsseldorfer Stadtbezirk 7.

Ort:

Der Brunnengarten der Basilika St. Margareta ist von der Gerricusstraße aus zugänglich.

Organisation:

JostSchmiedel,jost.schmiedel@arcor.de,Telefon294593

 Internet: www.Kulturkreis-Gerresheim.de