„Frottage“ , Auf den Spuren von Max Ernst

11. März 10.00 bis 12.00 Uhr

„Frottage“ Auf den Spuren von Max Ernst,

der 1919 u. A. die Gruppe Dada gründete und einige Jahre später die Frottage für die Kunst neu entdeckte inspiriert uns an diesem „Kreativen Montag“.

Mit Bleistift werden auf ganz einfache Weise interessante Strukturen auf Papier übertragen. Jeder kennt die Technik der abgerubbelten Münzen sicher noch aus der Kindheit.

Bei schönem Wetter werden wir auch versuchen einige Gerresheimer Oberflächen, wie z.B. die alte Stadtmauer vor dem Bürgerhaus, festzuhalten. Bei schlechtem Wetter sind andere vorhandene Oberflächen wie z.B. geprägte Pappen, Holzleisten, Druckstöcke oder Metallgitter des Kulturkreises zu benutzen. Wer möchte kann auch ähnliche eigene Vorlagen mitbringen.

Geeignetes Papier und Bleistifte sind vom Kulturkreis bereits besorgt und werden mit einer Kostenumlage von 3.-€ für Mitglieder und 5.-€ für Nichtmitglieder berechnet.

Ort: Bürgerhaus Am Wallgraben 38, 40625 Düsseldorf-Gerresheim, Raum 1

Anmeldung unter 0211/298315 oder b.brandtner@t-online.de erforderlich.